GDPR Cookie Consent by Free Privacy Policy
Batterieservice für Traktions- und Starterbatterien von Löffler Gabelstapler

Jeder motorisch betriebene Hubwagen, jeder Schmalgangstapler, Seitenstapler, Mehrwegestapler, Deichselstapler, Schlepper, Geländestapler und Schwerlaststapler hat eine und ist auf sie angewiesen: eine Staplerbatterie. Entweder als Antriebsbatterie, also Traktionsbatterie, bei Flurförderzeugen mit Elektroantrieb. Oder als Starterbatterie bei Gas- und Dieselstaplern bzw. anderen Flurförderzeugen mit Verbrennungsmotor.



Staplerbatterien (bzw. Akkumulatoren / Akkus für Gabelstapler) sind unerlässlich in der Intralogistik. Als Traktionsbatterien gehören sie aber auch zu den teuersten Verschleißteilen für Elektrostapler. Und dass Traktionsbatterien einmal ersetzt werden müssen, weil sie nicht mehr ausreichend Leistung bringen, ist beinahe unvermeidlich – der Zeitpunkt für einen Batterietausch lässt sich jedoch durchaus nach hinten schieben: mit professionellem Batterieservice von Löffler Gabelstapler.

Zu wenig Batterie-Flüssigkeit ist sicher einer der Hauptgründe für eine vorzeitige Alterung der Staplerbatterie. Aber auch Kriechströme, korrodierte Batteriepole oder defekte Anschlusskabel können der Staplerbatterie zusetzen. Und genau hier setzt der Batterieservice von Löffler Gabelstapler Verkauf und Service GmbH an: Dabei wird die Staplerbatterie einer eingehenden Prüfung durch einen unserer Vor-Ort-Spezialisten unterzogen und umfassend gewartet. Zu den Leistungen bei Ihnen vor Ort gehören unter anderem:

  • Sichtprüfung der Staplerbatterie, der zugehörigen Anschlüsse, des Ladegeräts und der Batteriewanne.
  • Auffüllen des „Batteriewassers“, also der Batterieflüssigkeit
  • Beseitigung von Korrosion an den Batteriepolen und Batterie-Anschlussklemmen
  • Prüfung der stromführenden Kabel; bei Bedarf Austausch von Kabeln und / oder Anschlüssen
  • Reinigung der Staplerbatterie, der Batteriewanne und des Ladegeräts
  • Abschließender Leistungstest der Staplerbatterie


Bei Stapler-Akkus (Staplerbatterien) kann es zu einer so genannten Sulfatierung der Elektroden kommen, die zu einem Leistungsabfall der Batterien führen und nach gewisser Zeit sogar einen Kurzschluss innerhalb der Batteriezellen auslösen kann. Um dieser Sulfatierung entgegenzuwirken und ihre Auswirkungen eventuell sogar rückgängig zu machen, bieten wir Ihnen optional die sogenannte Batterieregeneration betroffener Staplerbatterien an. Damit kann der Leistungsabfall eingedämmt werden und unter Umständen sogar die Batterie einen Teil ihrer ursprünglichen Kapazität wiedererlangen. Die Empfehlung der Staplerbatterie-Spezialisten von Löffler Gabelstapler: Bevor Sie eine Staplerbatterie (Akku) wegen Leistungsabfall durch Sulfatierung ersetzen, lohnt es sich, die günstigere Alternative einer Batterie-Regeneration zu testen.

Übrigens: Lithium-Ionen-Batterien sind auch im Bereich der Gabelstapler und anderen Flurförderzeugen auf dem Vormarsch, und sie kennen zahlreiche Probleme der Blei-Säure-Akkus nicht. Dennoch können auch Li-Ion-Staplerbatterien altern und profitieren vom richtigen Umgang und passender Pflege. Auch hier sind die Staplerbatterie-Experten von Löffler Gabelstapler Ihre kompetenten Ansprechpartner.